Image

Bei der Feuerwache der Stadt Kamp-Lintfort ist für die Abteilung 3 (Ausrüstung und Technik) zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

unbefristete Vollzeitstelle in der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst)

zu besetzen.

Zu den wesentlichen Aufgaben dieser Stelle gehören:

  • Einsatzdienst im Tagesdienst
  • Gerätewartung: Prüfung, Wartung, Instandhaltung für Fahrzeuge, Geräte, Ausrüstung
  • Schlosserarbeiten
  • Unfallverhütung (Arbeitsschutz)
  • Datenpflege / Dokumentation
  • Zusammenarbeit mit der Abteilung 5 – Zentrale Dienste - (Atemschutz, Chemikalienschutz, Messtechnik, Ressourcenverwaltung, Gebäudemanagement)
  • Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Löscheinheiten, anderen Behörden und Dienststellen

Das zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossene Laufbahnprüfung der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt
  • Erfolgreich absolvierter Lehrgang „Gerätewarte“ nach FwDV 2
  • Ausbildung zum Maschinisten gemäß FwDV 2
  • Ausbildung zum Drehleiter-Maschinisten (wünschenswert)
  • Langjährige Zugehörigkeit zu einer Freiwilligen Feuerwehr
  • Uneingeschränkte gesundheitliche Eignung für den feuerwehrtechnischen Dienst (G26-3)
  • Uneingeschränkte Fahrerlaubnis CE
  • Bereitschaft für weitere Ausbildungen
  • Vorzugsweise mit abgeschlossener Ausbildung in einem technischen Beruf der Instandhaltung und praktischer Berufserfahrung
  • Körperliche und psychische Belastbarkeit sowie Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative, Team- und Konfliktfähigkeit
  • Sichere Anwendungen gängiger EDV-Programme (Excel, Word, PowerPoint etc.)
  • Wohnsitznahme in Kamp-Lintfort oder der näheren Umgebung

Sofern die Laufbahnprüfung nicht abgelegt wurde, ist eine zunächst befristete Einstellung nach den tariflichen Bestimmungen möglich, und zwar unter der Voraussetzung, dass der/die Bewerber/in über eine abgeschlossene, für den feuerwehrtechnischen Dienst förderliche Berufsausbildung, vorzugsweise mit abgeschlossener Ausbildung in einem technischen Beruf der Instandhaltung und praktischer Berufserfahrung verfügt, höchstens 35 Jahre alt ist und die Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaates der Europäischen Union besitzt. In diesem Falle wird eine vergleichbare ehrenamtliche Feuerwehrausbildung vorausgesetzt. Die Bereitschaft zur Absolvierung der Laufbahnprüfung der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt wird vorausgesetzt. Für den Fall, dass keine uneingeschränkte Fahrerlaubnis C vorliegt, wird die Verpflichtung auferlegt, den Führerschein (auf eigene Kosten) zu erlangen.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • Besoldungsgruppe A8 (es gelten die Bestimmungen des öffentlichen Dienstes bzw. Besoldungsrechts sowie Vorschriften zu Laufbahn und Ausbildung – Verordnung über die Laufbahnen der Beamtinnen und Beamten des feuerwehrtechnischen Dienstes im Land Nordrhein-Westfalen-LVOFeu)
  • Eingruppierung, Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVöD-V. Bereits vorhandene berufliche Vorerfahrungen können bei der Festlegung der Stufe berücksichtig werden
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes bei tariflich Beschäftigten
  • Förderung bei Aus- und Fortbildungsprogrammen
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld sowie gutes Betriebsklima
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung