Image

Die Stadt Kamp-Lintfort sucht für das Tiefbauamt zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Mitarbeiter (m/w/d) für ihren Servicebetrieb ASK.

Die Stelle ist als Vollzeitstelle und auf Dauer angelegt, sie wird jedoch zunächst befristet auf zwei Jahre besetzt. Gesucht wird ein Mitarbeiter (m/w/d) für unsere Arbeitsgruppe Elektro / Pumpwerke / Kanal.

Zu den wesentlichen Aufgaben dieser Stelle gehören:

  • Die betriebssichere Unterhaltung des städtischen Straßenbeleuchtungsnetzes mit ca. 5.000 Leuchtenstandorten und 54 Schaltstellen, mehreren Unterflurverteilern sowie Marktschränken
  • Das Auf- und Abhängen von Bannern und der Weihnachtsbeleuchtung
  • Die Wartung, Überwachung und Instandhaltung inkl. Fehlersuche und Störungsbehebung unserer 40 Misch-, Regen- und Schmutzwasserpumpstationen sowie ca. 15 km Druckleitungen
  • Die Reinigung der Bauwerke und die Beseitigung von Verstopfungen und Ablagerungen, das Einstellen der Sonden und Telefonwahlgeräte und der Austausch von elektrischen Betriebsmitteln wie Schützsteuerungen und Pumpen
  • Prüfung der städtischen elektrischen ortsfesten Anlagen und ortsveränderlichen Betriebsmittel nach der Betriebssicherheitsverordnung, der Unfallverhütungsvorschrift V3 sowie den DIN-VDE-Vorschriften in regelmäßigen Abständen
  • Allgemeine handwerkliche Elektroinstallationsarbeiten, das verdrahten und programmieren von Telefon- und Zugangskontrollsystemen, die Arbeitsvorbereitung inkl. Materialbeschaffung

Die Bereitschaft zur Mitarbeit bei allen anfallenden Arbeiten des gesamten Servicebetriebes wird entsprechend vorausgesetzt. Die Aufgabenstellung erfordert auch die Unterhaltung einer Rufbereitschaft für Notdienste. Damit verbunden sind auch nächtliche sowie Einsätze an Sonn- und Feiertagen. Ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortung ist daher zur Wahrnehmung der Aufgabenstellung erforderlich.

Das zeichnet Sie aus:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung als Elektroniker (m/w/d)
  • Motivation, Flexibilität, Organisationsgeschick
  • Eigenständige und strukturierte Arbeitsweise und körperliche Belastbarkeit
  • Der sichere Umgang mit entsprechenden Regelwerken und Unfallverhütungsvorschriften
  • Berufserfahrung im Umgang mit elektrischen Maschinen
  • Der sichere Umgang mit den MS-Office-Standardanwendungen
  • Kooperatives, team- und zielorientiertes Verhalten mit eigenverantwortlichem Arbeitsstil
  • Besitz einer uneingeschränkten Fahrerlaubnis der Klasse CE, andernfalls wird bei entsprechender Eignung die Verpflichtung auferlegt, den Führerschein (auf eigene Kosten) binnen eines Jahres zu erlangen.

Darauf können Sie sich freuen:

  • Eingruppierung, Jahressonderzahlung sowie leistungsorientierte Bezahlung nach den Vorschriften des TVÖD-V. Bereits vorhandene berufliche Vorerfahrungen können bei der Festlegung der Stufe berücksichtigt werden
  • Beiträge zu einer zusätzlichen Alters- und Hinterbliebenenversorgung des öffentlichen Dienstes
  • eine regelmäßige Arbeitszeit von 39 Wochenstunden in einer 5-Tage-Woche
  • Förderung bei Aus- und Fortbildungsprogrammen
  • Ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld sowie gutes Betriebsklima
Zurück zur Übersicht E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung